HeadlineBanner

 

 

START

BILDER

VIDEO

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ


NOTDIENSTE

 

 

 

 

Coronavirus 2019-nCoV Covid-19 (SARS-CoV-2)

Lausigk liefert Berichte, Fakten, Hochrechnungen und Prognosen.

Corona BluttestAus gegebenem Anlass haben wir nun eine Extra-Seite zum Thema Coronavirus 2019-nCoV Covid-19 erstellt. Offizielle Zahlen und Wahrscheinlichkeits-Hochrechnung (Simulation) mit aktuellen Prognosen von heute und den künftigen 3 Tagen. Die Simulation errechnet - ungeachtet aller Hinweise - eine wahrscheinliche Anzahl infizierter Personen weltweit. Für Verlinkungen und Meldungen haben wir die schriftliche Erlaubnis von Heise-News und der JHU.

Coronavirus ist die geläufige Bezeichnung für das neue Virus aus China. Der offizielle Name lautet
Sars-CoV-2. Die daraus entstehende Lungenkrankheit wird als Covid-19 bezeichnet.


Aktuelle Meldungen

Offizielle Zahlen und Headlines:

  • Letzte offizielle Meldung 30.05. 11:30 Uhr: 5.945.737 Infizierte; 365.361 Todesfälle. Diese - von der JHU bekannten - Zahlen sind die Basis für unsere Hochrechnungen und Schätzungen (weiter unten).


  • Sachsen-Anhalt: Anlässlich der Ausbreitung des SARS-CoV-2-Virus hat das Bundesland Sachsen-Anhalt folgendes erlassen: Vollzug des Infektionsschutzgesetzes, Ausgangsbeschränkung. Word-Dokument zum DOWNLOAD. Das Verlassen der eigenen Wohnung ist nur bei Vorliegen triftiger Gründe erlaubt!...

    1.704 Fälle in Sachsen-Anhalt registriert, 55 Tote.

    73 registrierte Fälle in Anhalt-Bitterfeld.

    Seit Donnerstag, den 23.04. gilt in Sachsen-Anhalt Mundschutzpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln und beim Einkaufen.

    Info-Telefon im Menü NOTDIENSTE

  • In Deutschland mindestens 8.520 Todesfälle!

    Besonders betroffen: Bayern, NRW und Baden-Württemberg; gefolgt von Niedersachsen, Hessen und Rheinland-Pfalz. Die wenigsten Nachweise verzeichnet das Bundesland Bremen. Fast die Hälfte aller registrierten Fälle in Deutschland gelten als geheilt, wobei festzustellen ist, dass nicht alle Geheilten erfasst werden.

  • Panik ist Gebot! Bei Influenza bringt der Frühling immer eine Besserung. Neue Ergebnisse aus den USA sehen das beim Coronavirus anders. Dieser Effekt bleibt bei SARS-CoV-2 wohl aus. Robert-Koch-Institut und Gesundheitsminister Spahn bereiten die Deutschen auf eine Entwicklung mit Toten vor.

  • Eine Empfehlung von lausigk.de: Alle Vis á vis-Begegnungen vermeiden. Wenn möglich, das Haus nicht verlassen. Das ist kein Spaß oder Panikmache. Jeder Bürger muss tun was im Rahmen seiner Möglichkeit ist, um eine weitere Verbreitung einzudämmen. Mit der Überlegung: "Ach hier ist es ja nicht so schlimm" erreicht man das Gegenteil. Wir haben eine Pandemie, und dies ist keine Übung!

  • Prognosen für den Sommer: SARS-CoV-2 gehört zu den sogenannten behüllten Gruppen. Diese Virenart reagiert im Allgemein empfindlich auf Wärme. So wurde erwartet, dass es im Frühjahr und Sommer einen Rückgang der Infektionen geben könnte. Neueste Erkenntnisse zeigen aber, dass das neue Virus eine Ausnahme darstellt. Seien wir darauf gefasst, dass es im Juni/August zu einem Höhepunkt kommen kann.

    Was die Zukunft bringt ist ungewiss. Eine erworbene Immunität kann dauerhaft anhalten - muss aber nicht. So wäre nicht auszuschließen, dass es bei SARS-CoV-2 - wie bei den Erkältungsviren HCoV-OC43 und HCoV-KU1 immer wieder zu neuen Infektionen kommen kann. Die Verläufe wären dann nur milder, weil die Immunnaivität nachlässt.

  • Fake und Fakten: "Hurra, wir haben einen Impfstoff!" Diesen Meldungen ist vorerst keine Beachtung zu schenken. Einen Impfstoff gibt es bisher definitiv nicht. "Wir müssen alle sterben!" Nein, müssen wir nicht. In 98% aller Fälle verläuft die Infektion und die daraus entstehende Krankheit milde. "Wir können uns auf was gefasst machen!" Ja, das ist so. Alle sollten Begegnungen so gut wie möglich meiden. Das Virus ist leicht übertragbar und 2-4% aller Fälle gehen bisher tödlich aus. Besonders gefährdet sind ältere Menschen und Menschen mit Vorerkrankungen an Atemwegen und mit Immunschwächen oder Diabetes etc..

  • Infektionswege: Wie lange sich das Virus auf Metall, Papier oder Kunststoff halten kann, hängt vom zusätzlichen Milieu ab. Auf trockenem Edelstahl überlebt das Virus wenige Tage. Auf Papier - nach neuesten Erkenntnissen - weniger lange. Es hängt auch immer davon ab, welche Mengen des Virus vorhanden sind. Genaue Angaben kann man hierzu nicht machen. Wer sicher sein will, wäscht sich nach jedem Kontakt mit Gegenständen gründlich die Hände - 30 Sekunden mit Seife sollte man hierbei einhalten.

    Tiefkühlware: Das Virus kann vielleicht -20°C überleben und bleibt infektiös. Daher beim Zubereiten von TK-Kost vor jedem Folgeschritt die Hände gründlich mit Seife waschen.

    Wer unterwegs ist, sollte Schutzmaske und Schutzbrille tragen. Das Virus verbreitet sich über Tröpfchen. Hustet eine erkrankte Person, kann das Aerosol sich bis zu 15 Minuten im Nahbereich ausbreiten und über Einatmen oder über die Augen aufgenommen werden. Es ist nicht auszuschließen, dass eine infizierte Person beim Ausatmen und/oder Sprechen geringe Mengen an den Nahbereich abgibt.

    Verlässliche Angaben hierzu gibt es derzeit nicht. VORSICHT und ABSTAND ist immer noch die beste Maßnahme. Neben Händewaschen (30 Sek.) gilt Abstand halten, nicht mit den Händen ins Gesicht fassen bzw. Schleimhäute/Mund/Augen berühren.

  • Desinfektion: Bestens geeignet sind Mittel, die mehr als 70% Ethanol enthalten. Oberflächen wie Metall und Plastik lassen sich am besten mit Spülmittel säubern. Spülmittel sind extrem fettlösend und daher sehr geeignet um die Hülle des Virus zu knacken.

  • Coronaphobie - Die Macht der Angst und ihre Folgen. Hierzu ein Bericht von Heise-News...

  • Warum jetzt Maskenpflicht und Ausgangssperre notwendig sind...

  • In den europäischen Ländern sind 230 Kinder von einer seltenen Krankheit betroffen. Man geht davon aus, dass Symptome wie Bauchschmerzen, Herzprobleme, Fieber in Zusammenhang mit dem Corona-Virus stehen. Die Fälle werden als Kawasaki-Syndrom bezeichnet.

Angst infiziert zu sein? Nicht zum Hausarzt gehen. Telefonisch dort anfragen wäre eine Option. Die bessere Lösung ist die unabhängige Patientenberatung. Rufnummern hierzu auf unserer Seite NOTFALLRUFNUMMERN.


Tabelle der internationalen Fallzahlen: Stand vom 30.05.2020 13:06 Uhr.

  Land Infekt. Grafik
1. USA 1.747.087 USA mit 29,384%
2. Brasilien 465.166 Brasilien mit 7,824% 7,8235%
3. Russland 396.575 Russland mit 6,670% 6,6699%
4. England 272.607 England mit 4,585% 4,5849%
5. Spanien 238.564 Spanien mit 4,012% 4,0124%
6. Italien 232.248 Italien mit 3,906% 3,9061%
7. Frankreich 186.924 Frankreich mit 3,144% 3,1438%
8. Deutschland 183.025 Deutschland mit 3,078% 3,0783%
9. Indien 174.301 Indien mit 2,932% 2,9315%
10. Türkei 162.120 Türkei mit 2,727% 2,7267%
11. Iran 146.668 Iran mit 2,467% 2,4668%
12. Peru 141.779 Peru mit 2,385% 2,3845%
13. Canada 90.909 Canada mit 1,529% 1,5290%
14. Chile 90.638 Chile mit 1,524% 1,5244%
15. Mexico 84.627 Mexico mit 1,423% 1,4233%
16. China 84.123 China mit 1,415% 1,4148%
17. Saudi Arabien 81.766 Saudi Arabien mit 1,375% 1,3752%
18. Pakistan 66.457 Pakistan mit 1,118% 1,1177%
19. Belgien 58.186 Belgien mit 0,979% 0,9786%
20. Katar 52.907 Katar mit 0,890% 0,8898%
21. Holland 46.328 Holland mit 0,779% 0,7792%
22. Bangladesh 44.608 Bangladesh mit 0,750% 0,7503%
23. Weißrussland 40.764 Weißrussland mit 0,686% 0,6856%
24. Ecuador 38.571 Ecuador mit 0,649% 0,6487%
25. Schweden 36.476 Schweden mit 0,613% 0,6135%
26. Singapur 34.366 Singapur mit 0,578% 0,5780%
27. Arabische Emirate 33.170 Arabische Emirate mit 0,558% 0,5579%
28. Portugal 31.946 Portugal mit 0,537% 0,5373%
29. Schweiz 30.845 Schweiz mit 0,519% 0,5188%
30. Süd-Afrika 29.240 Süd-Afrika mit 0,492% 0,4918%
31. Kolumbien 26.734 Kolumbien mit 0,450% 0,4496%
32. Indonesien 25.773 Indonesien mit 0,433% 0,4335%
33. Kuwait 25.184 Kuwait mit 0,424% 0,4236%
34. Ireland 24.876 Ireland mit 0,418% 0,4184%
35. Polen 23.376 Polen mit 0,393% 0,3932%
36. Ukraine 23.204 Ukraine mit 0,390% 0,3903%
37. Ägypten 22.082 Ägypten mit 0,371% 0,3714%
38. Rumänien 19.133 Rumänien mit 0,322% 0,3218%
39. Israel 17.008 Israel mit 0,286% 0,2861%
40. Japan 16.708 Japan mit 0,281% 0,2810%
41. Österreich 16.685 Österreich mit 0,281% 0,2806%
42. Philippinen 16.634 Philippinen mit 0,280% 0,2798%
43. Dominikanische Republik 16.531 Dominikanische Republik mit 0,278% 0,2780%
44. Argentina 15.419 Argentina mit 0,259% 0,2593%
45. Afghanistan 14.525 Afghanistan mit 0,244% 0,2443%
46. Panama 12.531 Panama mit 0,211% 0,2108%
47. Dänemark 11.793 Dänemark mit 0,198% 0,1983%
48. Südkorea 11.441 Südkorea mit 0,192% 0,1924%
49. Serbien 11.354 Serbien mit 0,191% 0,1910%
50. Bahrain 10.449 Bahrain mit 0,176% 0,1757%
51. Oman 10.423 Oman mit 0,175% 0,1753%
52. Kasachstan 10.382 Kasachstan mit 0,175% 0,1746%
53. Nigeria 9.302 Nigeria mit 0,156% 0,1564%
54. Tschechien 9.200 Tschechien mit 0,155% 0,1547%
55. Algerien 9.134 Algerien mit 0,154% 0,1536%
56. Armenien 8.927 Armenien mit 0,150% 0,1501%
57. Bolivien 8.731 Bolivien mit 0,147% 0,1468%
58. Norwegen 8.425 Norwegen mit 0,142% 0,1417%
59. Moldawien 7.896 Moldawien mit 0,133% 0,1328%
60. Malaysien 7.762 Malaysien mit 0,131% 0,1305%
61. Marokko 7.740 Marokko mit 0,130% 0,1302%
62. Ghana 7.616 Ghana mit 0,128% 0,1281%
63. Australien 7.185 Australien mit 0,121% 0,1208%
64. Finnland 6.826 Finnland mit 0,115% 0,1148%
65. Irak 5.873 Irak mit 0,099% 0,0988%
66. Kamerun 5.436 Kamerun mit 0,091% 0,0914%
67. Aserbaidschan 4.989 Aserbaidschan mit 0,084% 0,0839%
68. Honduras 4.886 Honduras mit 0,082% 0,0822%
69. Guatemala 4.607 Guatemala mit 0,077% 0,0775%
70. Sudan 4.521 Sudan mit 0,076% 0,0760%
71. Luxemburg 4.012 Luxemburg mit 0,067% 0,0675%
72. Ungarn 3.867 Ungarn mit 0,065% 0,0650%
73. Tajikistan 3.686 Tajikistan mit 0,062% 0,0620%
74. Guinea 3.656 Guinea mit 0,061% 0,0615%
75. Uzbekistan 3.513 Uzbekistan mit 0,059% 0,0591%
76. Senegal 3.429 Senegal mit 0,058% 0,0577%
77. Thailand 3.077 Thailand mit 0,052% 0,0518%
78. Kongo (Kinshasa) 2.966 Kongo (Kinshasa) mit 0,050% 0,0499%
79. Dschibuti 2.914 Dschibuti mit 0,049% 0,0490%
80. Griechenland 2.909 Griechenland mit 0,049% 0,0489%
81. Elfenbeinküste 2.750 Elfenbeinküste mit 0,046% 0,0463%
82. Gabun 2.613 Gabun mit 0,044% 0,0439%
83. Bulgarien 2.499 Bulgarien mit 0,042% 0,0420%
84. Bosnien Herzegovina 2.485 Bosnien Herzegovina mit 0,042% 0,0418%
85. El Salvador 2.395 El Salvador mit 0,040% 0,0403%
86. Kroatien 2.245 Kroatien mit 0,038% 0,0378%
87. Nord Mazedonien 2.129 Nord Mazedonien mit 0,036% 0,0358%
88. Cuba 2.005 Cuba mit 0,034% 0,0337%
89. Estland 1.865 Estland mit 0,031% 0,0314%
90. Somalia 1.828 Somalia mit 0,031% 0,0307%
91. Island 1.805 Island mit 0,030% 0,0304%
92. Kenya 1.745 Kenya mit 0,029% 0,0293%
93. Kirgistan 1.722 Kirgistan mit 0,029% 0,0290%
94. Litauen 1.670 Litauen mit 0,028% 0,0281%
95. Malediven 1.591 Malediven mit 0,027% 0,0268%
96. Haiti 1.584 Haiti mit 0,027% 0,0266%
97. Sri Lanka 1.559 Sri Lanka mit 0,026% 0,0262%
98. Slovakien 1.521 Slovakien mit 0,026% 0,0256%
99. Neuseeland 1.504 Neuseeland mit 0,025% 0,0253%
100. Slovenien 1.473 Slovenien mit 0,025% 0,0248%
101. Venezuela 1.370 Venezuela mit 0,023% 0,0230%
102. Äquatorialguinea 1.306 Äquatorialguinea mit 0,022% 0,0220%
103. Guinea-Bissau 1.256 Guinea-Bissau mit 0,021% 0,0211%
104. Mali 1.226 Mali mit 0,021% 0,0206%
105. Nepal 1.212 Nepal mit 0,020% 0,0204%
106. Libanon 1.172 Libanon mit 0,020% 0,0197%
107. Albanien 1.122 Albanien mit 0,019% 0,0189%
108. Tunesien 1.076 Tunesien mit 0,018% 0,0181%
109. Lettland 1.065 Lettland mit 0,018% 0,0179%
110. Zambia 1.057 Zambia mit 0,018% 0,0178%
111. Kosovo 1.048 Kosovo mit 0,018% 0,0176%
112. Costa Rica 1.022 Costa Rica mit 0,017% 0,0172%
113. Süd-Sudan 994 Süd-Sudan mit 0,017% 0,0167%
114. Ethiopien 968 Ethiopien mit 0,016% 0,0163%
115. Niger 955 Niger mit 0,016% 0,0161%
116. Cyprus 942 Cyprus mit 0,016% 0,0158%
117. Paraguay 917 Paraguay mit 0,015% 0,0154%
118. Zentral-Afrikanische Republik 874 Zentral-Afrikanische Republik mit 0,015% 0,0147%
119. Burkina Faso 847 Burkina Faso mit 0,014% 0,0142%
120. Sierra Leone 829 Sierra Leone mit 0,014% 0,0139%
121. Uruguay 816 Uruguay mit 0,014% 0,0137%
122. Andorra 764 Andorra mit 0,013% 0,0128%
123. Chad 759 Chad mit 0,013% 0,0128%
123. Nicaragua 759 Nicaragua mit 0,013% 0,0128%
124. Madagascar 758 Madagascar mit 0,013% 0,0127%
125. Georgien 757 Georgien mit 0,013% 0,0127%
126. Jordan 730 Jordan mit 0,012% 0,0123%
127. Diamond Princess 712 Diamond Princess mit 0,012% 0,0120%
128. San Marino 671 San Marino mit 0,011% 0,0113%
129. Malta 616 Malta mit 0,010% 0,0104%
130. Jamaica 575 Jamaica mit 0,010% 0,0097%
131. Kongo (Brazzaville) 571 Kongo (Brazzaville) mit 0,010% 0,0096%
132. Tansania 509 Tansania mit 0,009% 0,0086%
133. Sao Tome und Principe 463 Sao Tome und Principe mit 0,008% 0,0078%
134. West Bank und Gaza 447 West Bank und Gaza mit 0,008% 0,0075%
135. Taiwan 442 Taiwan mit 0,007% 0,0074%
136. Togo 428 Togo mit 0,007% 0,0072%
137. Mauritanien 423 Mauritanien mit 0,007% 0,0071%
138. Kap Verde 405 Kap Verde mit 0,007% 0,0068%
139. Ruanda 355 Ruanda mit 0,006% 0,0060%
140. Mauritius 335 Mauritius mit 0,006% 0,0056%
141. Uganda 329 Uganda mit 0,006% 0,0055%
142. Vietnam 328 Vietnam mit 0,006% 0,0055%
143. Montenegro 324 Montenegro mit 0,005% 0,0054%
144. Jemen 283 Jemen mit 0,005% 0,0048%
145. Eswatini 279 Eswatini mit 0,005% 0,0047%
146. Liberia 273 Liberia mit 0,005% 0,0046%
146. Malawi 273 Malawi mit 0,005% 0,0046%
147. Mosambik 234 Mosambik mit 0,004% 0,0039%
148. Benin 224 Benin mit 0,004% 0,0038%
148. Burma 224 Burma mit 0,004% 0,0038%
149. Mongolei 179 Mongolei mit 0,003% 0,0030%
150. Guyana 150 Guyana mit 0,003% 0,0025%
151. Zimbabwe 149 Zimbabwe mit 0,003% 0,0025%
152. Brunei 141 Brunei mit 0,002% 0,0024%
153. Kambodscha 125 Kambodscha mit 0,002% 0,0021%
154. Syrien 122 Syrien mit 0,002% 0,0021%
155. Libyen 118 Libyen mit 0,002% 0,0020%
156. Trinidad und Tobago 116 Trinidad und Tobago mit 0,002% 0,0020%
157. Bahamas 102 Bahamas mit 0,002% 0,0017%
158. Monaco 98 Monaco mit 0,002% 0,0016%
159. Barbados 92 Barbados mit 0,002% 0,0015%
160. Komoren 87 Komoren mit 0,001% 0,0015%
161. Liechtenstein 82 Liechtenstein mit 0,001% 0,0014%
162. Angola 81 Angola mit 0,001% 0,0014%
163. Burundi 42 Burundi mit 0,001% 0,0007%
164. Eritrea 39 Eritrea mit 0,001% 0,0007%
165. Botswana 35 Botswana mit 0,001% 0,0006%
166. Bhutan 33 Bhutan mit 0,001% 0,0006%
167. St. Vincent und Grenadinen 26 St. Vincent und Grenadinen mit 0,000% 0,0004%
168. Antigua und Barbuda 25 Antigua und Barbuda mit 0,000% 0,0004%
168. Gambia 25 Gambia mit 0,000% 0,0004%
169. Osttimor 24 Osttimor mit 0,000% 0,0004%
170. Grenada 23 Grenada mit 0,000% 0,0004%
170. Namibia 23 Namibia mit 0,000% 0,0004%
171. Laos 19 Laos mit 0,000% 0,0003%
172. Belize 18 Belize mit 0,000% 0,0003%
172. Fidschi 18 Fidschi mit 0,000% 0,0003%
172. St. Lucia 18 St. Lucia mit 0,000% 0,0003%
173. Dominica 16 Dominica mit 0,000% 0,0003%
174. St. Kitts und Nevis 15 St. Kitts und Nevis mit 0,000% 0,0003%
175. Suriname 12 Suriname mit 0,000% 0,0002%
175. Vatikan 12 Vatikan mit 0,000% 0,0002%
176. Seychellen 11 Seychellen mit 0,000% 0,0002%
177. MS Zaandam 9 MS Zaandam mit 0,000% 0,0002%
177. West-Sahara 9 West-Sahara mit 0,000% 0,0002%
178. Papua Neu Guinea 8 Papua Neu Guinea mit 0,000% 0,0001%
179. Lesotho 2 Lesotho mit 0,000% 0,0000%

Als einfache Excel-Tabelle kostenlos zum Download für eigene grafische Darstellungen oder Auswertungen. Mögliche Kompatibilitäts-Probleme unterschiedlicher Excel-Versionen dürfen ignoriert werden. Diese Liste wird ständig aktualisiert.


Simulation / Hochrechnung

Zahlen laut Hochrechnung (rechnerisch Geschätze):
  • Hochrechnung: Anzahl Infizierter weltweit jetzt: 6.113.474 Personen und 375.669 Todesfälle.
    Siehe hierzu auch unseren Javascript-Live-Counter unter dem Menü auf der STARTSEITE.

  • Hochrechnung: In 24 Stunden lt. Simulation: 6.253.820 Infizierte und 384.293 Tote.

  • Hochrechnung: In drei Tagen (am 03.06. um 18:24 Uhr) könnten 6.544.251 Personen infiziert sein.

  • Wenn die Menschen-Begegnungen, die zur Verbreitung beitragen, nicht unverzüglich reduziert werden, ergibt sich folgende Hochrechnung in 14 Tagen: (am 14.06. um 18:24 Uhr) könnten 8.400.213 Personen infiziert sein.

  • Pro Stunde 5781 neue Infektionen nach jetzigem Stand. Jede Minute sterben durchschnittlich 5,9 Menschen an den Folgen des Corona-Virus!

 

 

 

Impressum · Datenschutzerklärung